Hecho en Filandia – eine regionale Landwirtschaftskooperative in Kolumbien

„Wir wollten ein faires, regionalen Markt schaffen, von dem Landwirt*innen, Konsument*innen, Natur und Tiere profitieren können.“ – Alex von Hecho en Filandia


Hecho en Filandia (dt. Hergestellt in Filandia) ist eine Kooperative von regionalen Landwirt*innen. Die Kooperative entstand aus der Idee heraus, regionale Produkte ohne Zwischenhändler*innen zu fairen Preisen verkaufen zu können.

Im Fokus steht dabei vor allem das Wohl der Tiere und der Anspruch, Transparenz, Fairness und Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

In einem kleinen Regionalwarenladen mitten im Dorf werden Milch, Käse, Kaffee und Brote zu fairen Preisen verkauft. Daneben ist die Kooperative eng mit den Restaurants, Café – und Hostalinhaber*innen in Filandia verknüpft, die ihnen ihre Produkte direkt abnehmen.

In dem Video erfahrt Ihr mehr über „Hecho in Filandia“

 

Hier erfahrt Ihr mehr über “ Hecho en Filandia“

Translate »